...Warenkorb

Es befinden sich keine Kurse in Ihrem Warenkorb.

Hier erscheinen die Kurse, die Sie bereits aufgerufen haben.



...Login anfordern

Ampel-Symbole

Genügend freie PlätzeGenügend freie Plätze
Der Kurs füllt sichDer Kurs füllt sich
Fast ausgebuchtFast ausgebucht
Warteliste möglichWarteliste möglich
Bei Interesse: Bitte anrufenBei Interesse: Bitte anrufen
Veranstaltungskalender für Juni 2018
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

Legende:
Ein Kurs:
Mehrere Kurse:

Kursdetails Genügend freie Plätze
Kursnummer 18S2202
Kurstitel Frauen in der Bayerischen Räterevolution von 1918
Kursinhalte "Da kam das Starke, Gewaltige, Unerwartete: der 8. November, der gro√üe Kulturtag: die Revolution, zun√§chst in Bayern. Die Ketten fielen, die Frau war frei, war Vollpers√∂nlichkeit. "(...) Ich las die Botschaft - fast fehlte mir der Glaube", so schrieb die "Frauenrechtlerin des Frankenlandes" Dr. Berta Kipfm√ľller in der "Fr√§nkischen Tagespost".
Wie erlebten Frauen die bayerische Revolution und die kurze Zeit Räterepublik nach dem Ende des Ersten Weltkrieges? Wie sah ihre politische Beteiligung an den Räten aus? Teilten alle revolutionären Anhänger die "gleiche Sehnsucht nach Befreiung von jeder Knechtschaft, nach Freiheit und Gerechtigkeit von Mann und Frau" wie die prominente Vertreterin der radikalen Frauenbewegung Lida Gustava Heymann es formulierte?
In dem Vortrag werden die Protagonistinnen der bayerischen Revolution vorgestellt und das weit reichende Spektrum ihrer frauenpolitischen Aktivit√§ten aufgezeigt sowie die Chancen und M√∂glichkeiten der R√§terepublik f√ľr eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen diskutiert.
Auch mit Abendkasse f√ľr Kurzentschlossene.
Veranstaltungsort Stadtb√ľcherei im Rathaus, Rathausplatz 1
Termin Mi. 14.03.2018
Anzahl der Termine 1x
Uhrzeit siehe unten aufgeführte Kurstage
Geb√ľhr 7,50 ¬Ä
Dozent
Termine
Datum Uhrzeit Ort
Mi. 14.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Stadtb√ľcherei im Rathaus, Rathausplatz 1